Rezension | Der geheime Garten von Frances Hodgson Burnett

Werbung | Rezensionsexemplar 

Titel: Der geheime Garten

Autor:  Frances Hodgson Burnett

Übersetzer: Michael Stehle

Verlag: Coppenrath

Seiten: 384

ISBN: 978-3-649-63233-7

Preis: 32,00 Euro (D) 

gebundene Ausgabe mit 9 Extras

 

Dieses Buch habe ich kostenfrei als Lese- und Rezensionsexemplar vom Coppenrath Verlag erhalten. Vielen Dank dafür!

 

Inhalt

 

Folge dem Rotkehlchen durch die verborgene Tür in den geheimen Garten!

 

Die zehnjährige Mary wird nach dem Tod ihrer Eltern auf das abgelegene Landgut ihres Onkels geschickt, wo sie fortan leben soll. Die Geheimnisse in dem großen Haus mit den hundert verschlossenen Zimmern wecken schnell ihre Neugier. Was sind das für Schreie, die nachts durch die Gänge schallen und die niemand gehört haben will? Und was hat es mit dem vergrabenen Schlüssel zu einem geheimen Garten auf sich, der seit Jahren nicht mehr betreten worden ist? 

(Klappentext: Coppenrath Verlag)

 

Meinung

 

Als ich von dem Buch gehört habe, musste ich es unbedingt lesen, da mich der Klappentext auf Anhieb angesprochen hatte und ich mit einer wundervollen Geschichte gerechnet habe. Dass das Buch dann noch schöner war, als es auf Bildern aussah, hätte ich nicht gedacht. Ich hielt es also in den Händen und wollte es nicht mehr bei Seite legen. 

 

Denn diese Ausgabe ist eine ganz besondere und selbst wenn ich die Geschichte schon gekannt hätte, hätte ich mir dieses Buch in dieser Ausgabe ganz sicher gekauft. In der Ausgestaltung steckt so viel Liebe zum Detail. Als ich dann in dem Buch geblättert habe, vielen mir so viele einzigartige und wunderschöne Details auf. Dazu kamen die kleinen besonderen Dinge. So fand ich in dem Buch Briefe und auch interaktive Extras, die mich wirklich zum Staunen brachten. Ich hatte also definitiv nicht nur mit der Geschichte meinen Spaß, die Besonderheiten hatten mich auch sehr beeindruckt. 

 

Da ich die Geschichte des geheimen Gartens noch nicht kannte, war sie gleich noch spannender für mich. Der Schreibstil war wunderbar passend und genau richtig. Er war durchaus altmodisch, aber dennoch einfach traumhaft schön. Von der ersten Seite an spielte sich die Geschichte in meinem Kopf ab und ich stellte mir jedes Detail genau vor. Natürlich lag das auch an dem schönen Schreibstil, ohne den ich diese Reise so wohl nicht erlebt hätte. 

 

Zudem bin ich fest davon überzeugt, dass dieses Buch, diese wundervolle Geschichte, für jede Altersgruppe geeignet ist und wirklich jeder auf seine Kosten kommt. Ich wurde sehr berührt und auf eine einzigartige Reise entführt, die ich nicht mehr missen möchte. 

 

Ganz besonders war mir die Entwicklung mancher Charaktere aufgefallen, die ich sehr schätze. Denn diese Entwicklungen waren zum Greifen nahe und stets präsent. So wurde aus der trotzigen und zornigen Mary ein wunderbar glückliches und fröhliches Mädchen, welches unbedingt hinter die Geheimnisse des Gartens kommen wollte und ihre Liebe zu Tieren entdeckte.  Sie veränderte sich nicht schlagartig, was der Geschichte noch mehr Echtheit verlieh. Eher brauchte sie ihre Zeit, um sich schlussendlich von ihren bockigen Eigenschaften zu verabschieden.  Doch nach der Vergangenheit, die Mary durchleben musste, war ihr Verhalten kein großes Wunder für mich. Doch was sie durchmachen musste, solltet ihr selbst lesen, damit die Geschichte ihre Wirkung entfalten und auch euch mitten ins Herz treffen kann. 

 

Doch auch die Charaktere neben Mary besaßen ihre ganz eigenen Persönlichkeiten, Eigenschaften, Stärken und Schwächen. Alle beeindruckten sie mich auf ihre ganz eigene Art und Weise, da sie alle so faszinierend und detailreich ausgestaltet wurden. Jede einzelne Figur hatte ihr ganz eigenes Bild in meinem Kopf, was von einer grandiosen Ausgestaltung und einem anerkennenden Schreibstil bezeugte.

 

Ich habe mich wirklich in diese wunderbare, zauberhafte und magische Geschichte verliebt, sodass dieses Buch nicht nur wegen seines Äußeren einen Ehrenplatz bekommen wird. Ich bin wirklich gespannt auf die Verfilmung. 

 

Fazit

 

Dieses Buch konnte mich nicht nur mit seinem wunderschönen Äußeren beeindrucken und faszinieren. Nein, auch die Geschichte war absolut magisch und wundervoll. Sie konnte mich auf Anhieb packen und ich habe mich direkt in das Buch und die zauberhafte Geschichte verliebt. Ein ganz besonderes Buch, eine ganz besondere Geschichte und eine wunderbare und grandiose Gestaltung. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0