Rezension | Tears of Tess - Buch 4 von Pepper Winters

Werbung | Rezensionsexemplar 

Titel: Tears of Tess

Band: 4

Autorin: Pepper Winters

Übersetzerin: Doris Attwood

Verlag: Festa

Seiten: 336

ISBN: 978-3-8655-2753-0

Preis: 14,99 Euro (D) Taschenbuch

 

Dieses Buch habe ich kostenfrei als Lese- und Rezensionsexemplar vom Festa Verlag erhalten. Vielen Dank dafür!

 

Inhalt

 

Es gab warnende Hinweise: Schon am Abend, als Q mit Tess in einem Restaurant aß, fühlte er sich beobachtet. Später dringen Gangster in ihr Hotelzimmer ein und verschleppen Q ...

 

»Ich schlang die Arme um seinen Hals und zog seinen Mund auf meinen. Die Rolle der ungebrochenen Sklavin, die Quincy Mercer nicht fortschicken konnte, schenkte mir Trost. Ich gab ihm alles. Aber es reichte nicht.«

(Klappentext: Festa Verlag)

 

Meinung

 

 Was für ein Abschluss und was für eine grandiose Geschichte. Direkt nach dem Beenden von Band 3 musste ich diesen hier einfach anfangen zu lesen. Ich war unglaublich neugierig darauf und wollte einfach erfahren, wie die Geschichte von Q und Tess weitergeht und wie sie natürlich schlussendlich enden wird. Und ich wurde wieder in einen Strudel aus den verschiedensten Emotionen gesogen, der mich nicht mehr frei ließ. Er zog mich immer tiefer und tiefer, bis ich nicht mehr aus diesem entfliehen konnte und immer weiterlesen musste. 

 

Das Cover passte auch hier wieder unglaublich gut zu den anderen 3 Teilen. Sie sehen einfach wahnsinnig gut aus und ich liebe es, sie in meinem Regal zu bestaunen.

 

Die Autorin Pepper Winters spielte auch hier wieder mit meinen Gefühlen, ließ mich leiden, trauern, freuen und auch erleichtert aufatmen. Denn es gab immer wieder Momente, die mich wirklich geschockt zurückließen und meinen Herzschlag beschleunigten. Gänsehaut überflutete mich und eine Welle der Gefühle stürzte über mir ein. Ich genoss dennoch jeden Augenblick, jede Seite und jede einzelne Zeile.

 

Wenn man die Geschichte von Autorin Pepper Winters liest, sollte man wissen, dass es hier nicht zart und leicht vor sich geht. Denn es gibt einige Momente, die einen zerstören. Einige schockierende Ereignisse und viele tiefgründige Themen. In diesen Büchern dreht sich nicht alles nur um Erotik. Die Geschichte von Tess und Q ist so viel mehr. Ich bekam deutlich mehr, als ich je erwartet hätte.

 

Die Geschichte begeisterte mich und sie wird sicherlich noch lange in meinem Kopf nachklingen. 

 

Auch der Schreibstil war wieder grandios und einfach auf höchstem Niveau. Sie schrieb so realitätsnah und echt. Liebe und Hass geben und nehmen sich hier nichts. Denn so oft ich auch zerstört wurde, so oft wurde ich auch wieder geheilt.

 

Das Ende verwirrte mich, ließ mich jedoch wirklich glücklich zurück. Denn es gibt Aussichten auf eine Fortsetzung der Geschichte von Q und Tess, worauf ich mich riesig freuen würde. Das Ende an sich stellte ich mir genau so vor, wie ich es bekommen habe. Ich wurde mit einem lachenden und einem weinenden Auge zurückgelassen. Denn eigentlich wollte ich nicht, dass die Geschichte endet. Doch es war wirklich schön und ich freue mich auf weitere Bücher von der wahnsinnig talentierten Autorin Pepper Winters.

 

Fazit

 

Die Autorin Pepper Winters schuf mit dieser Reihe ein absolutes Highlight. Sie hielt ihr Niveau von Buch zu Buch und keines fiel hinten runter. Sie weiß genau, wie sie Gefühle einsetzt und den Leser leiden lässt. Doch wusste sie auch ganz genau, wie sie ein Herz wieder zusammensetzt. Ein wahres Highlight, ein echtes Meisterwerk!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0