Rezension | Sternenvoll von Patricia Renoth

Werbung | Rezensionsexemplar 

Titel: Sternenvoll

Autorin: Patricia Renoth

Seiten: 289

Preis: 10,69 Euro (D) Taschenbuch

 

Dieses Buch habe ich kostenfrei als Lese- und Rezensionsexemplar von der lieben Autorin erhalten. Vielen Dank dafür!

 

Inhalt

 

Warum sagt dir jemand, dass er dich liebt und nimmt es dann wieder zurück?Genau das versucht Ella herauszufinden. Jahrelang ist sie heimlich in Kilian verliebt. Er ist ihr Sandkastenfreund, mit dem sie schon immer etwas ganz Besonderes verbindet – sie sind am selben Tag, zur exakt selben Zeit, am selben Ort geboren. Aber Ella verdrängt ihre Gefühle, denn sie muss erst mit ihrem Körper und sich selbst zurechtkommen. Als sie endlich zu ihrer Liebe steht, sieht es so aus, als wäre das die beste Entscheidung ihres Lebens. Bis Kilian ganz plötzlich einen Rückzieher macht.„Was wäre, wenn du dein ganzes Leben lang insgeheim immer gewusst hättest, wer der Richtige für dich ist. Und was wäre, wenn du dich endlich getraut hättest, ihm deine Liebe zu gestehen? Und was wäre, wenn du jetzt die Klarheit hättest, dass er dich nicht so mag, wie du ihn, aber dass es sein kann, dass er dich anlügt? Was würdest du dann tun?“Ist Ella bereit, für ihre große Liebe zu kämpfen? Auch dann noch, wenn Kilians Geheimnis ihr Leben vielleicht für immer verändern wird? Eine berührende Liebesgeschichte über das Erwachsenwerden und das Erwachsensein, über verrinnende Zeit und all die Momente, die sich richtig gut anfühlen – und die richtig weh tun.

(Klappentext: Patricia Renoth)

 

Meinung

 

Als ich die Anfrage von der lieben Autorin Patricia Renoth zu ihrem Buch erhielt, wurde ich direkt neugierig. Ich musste es mir näher anschauen und wurde direkt in den Bann des zwar einfachen, aber wunderschönen Covers gezogen. Es hat mir auf Anhieb wahnsinnig gut gefallen und es passt natürlich perfekt zum Namen des Buchs und dieser wunderschönen Geschichte. Ich las mir den Klappentext durch und wollte das Buch von Patricia Renoth unbedingt lesen. Er sprach mich einfach an und ich wusste direkt, mir würde die Geschichte gefallen.

 

Genau so war es dann auch. Als das Buch bei mir angekommen ist, fand ich es einfach nur wunderschön und musste sofort mit dem Lesen beginnen. Ich wurde auf magische Art und Weise in die Geschichte gesogen und wollte diese einfach bis zum Schluss lesen. Auf Anhieb fühlte ich mich wohl und ich konnte mich vollkommen fallen lassen.

 

Der Schreibstil von Patricia Renoth war unglaublich angenehm, leicht und ziemlich locker. Er machte mir mein Leseerlebnis noch angenehmer. Ich konnte keinerlei langatmige Stellen finden und fand die Geschichte stets super spannend. Auch konnte ich eine gewisse Tiefgründigkeit entdecken, die mich noch tiefer in das Geschehen gezogen hat.

 

Zudem war sie nicht nur einfach, locker und leicht. Nein, die Geschichte war wahnsinnig romantisch, voller Herzblut und unglaublich schön. Auch humorvolle Momente ließen sich hin und wieder finden und konnten mich so begeistern.

 

Ich habe die Protagonistin Ella wahnsinnig gern auf ihrer Reise begleitet. Sie war super detailreich und bildhaft gestaltet. Ich konnte sie verstehen und ihre Handlungen nachvollziehen, auch wenn ich vielleicht nicht immer so entschieden hätte, wie sie es tat. Dennoch fand ich es wahnsinnig spannend, ihre stetige Entwicklung zu beobachten und wie sie an all ihren Höhen und Tiefen wuchs.

 

Ich begleitete Ella auf ihrem Weg, ihre große Liebe zu finden, die sie eigentlich schon längst gefunden hatte. Ich begleitete sie auf einem holprigen Weg aus Liebe, Verzweiflung und einem starken Kampf um das, was sie wirklich will. Ich fühlte stets mit ihr mit und hatte stets Hoffnung.

 

Belohnt wurde ich mit einer unglaublich schönen Geschichte und einem noch schöneren Ende, welches mich sehr berühren und ergreifen konnte.

 

Fazit

 

Die Autorin Patricia Renoth schrieb hier ein unglaublich emotionales und berührendes Buch, welches gleichzeitig humorvoll und herzerwärmend war. Ich fühlte zu jeder Zeit mit und wollte das Buch nicht aus der Hand legen. Ich kann jedem dieses Buch nur ans Herz legen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0