Rezension | Gefangen zwischen Liebe und Thron (Sturmwanderer 2) von July Winter

Werbung | Rezensionsexemplar 

Titel: Gefangen zwischen Liebe und Thron

Sturmwanderer 2

Band: 2

Autorin: July Winter

Verlag: Dark Diamonds

Seiten: 281

Preis: 12,99 Euro (D) Taschenbuch

 

Dieses Buch habe ich kostenfrei als Lese- und Rezensionsexemplar von der lieben Autorin July Winter erhalten. Vielen Dank dafür! 

 

Inhalt

 

Danielle hätte nie gedacht, dass ihr der geheimnisvolle Fremde, den sie im Wirtshaus ihrer Familie aufgenommen hat, schon bald so wichtig werden würde. Dennoch treibt Brix sie durch seine dreiste und unausstehliche Art fast täglich zur Weißglut. Während sich Danielle über ihre widersprüchlichen Gefühle klar werden muss, droht der machthungrige König Rokariens das Land und damit die Menschen, die sie liebt, in den Abgrund zu stürzen. Nur der Mann, dessen stechend blaue Augen Danielles Innerstes in Aufruhr bringen, kann die perfiden Pläne des Herrschers noch stoppen. Doch dafür muss Brix sich seiner Vergangenheit stellen...

(Klappentext: Dark Diamonds)

 

Meinung

 

Ich konnte es kaum abwarten, endlich Band 2 "Gefangen zwischen Liebe und Thron" in meinen Händen zu halten und zu lesen. Denn Band 1 gefiel mir unglaublich gut. Ich hatte keinerlei Kritikpunkte und war unglaublich gespannt, ob auch der zweite Band da mithalten könnte. Ich freute mich einfach darauf, endlich wieder in dieser wundervollen und mitreißenden Geschichte abzutauchen.

 

Als das Buch dann bei mir angekommen ist, habe ich es mir nicht nehmen lassen, sofort mit dem Lesen zu beginnen. Durch meine starke Neugierde hätte ich auch gar nicht länger warten können. Gerade bei dem Gedanken, zu wissen, dass es bereits hier bereit liegt.

 

Doch als erstes fiel mir natürlich dieses unglaublich schöne Cover auf, welches ich natürlich bereits auf Bildern gesehen hatte. In echt war es dann doch noch schöner und mir gefiel es wahnsinnig gut. Zudem passt das Cover von Band 2 perfekt zu demjenigen von Band 1.

 

Als ich schließlich mit dem Lesen anfing, befand ich mich auf Anhieb wieder mitten im Geschehen. So stark ist mir die Geschichte von Danielle im Kopf geblieben. Doch auch der wunderbare Schreibstil von Autorin July Winter trug stark dazu bei. Dieser zog mich von der ersten Seite an in seinen Bann und ließ mich nicht mehr los. So erging es mir bereits beim Lesen vom ersten Teil und ich hätte tatsächlich nicht erwartet, dass auch Band 2 so extrem stark sein würde. Definitiv hat July Winter einen einnehmenden und dennoch lockeren Schreibstil, der mich einfach mitzog und mir das Gefühl verlieh, ein Teil der Geschichte zu sein.

 

In Band zwei geht die Geschichte von Danielle weiter. Bereits in Band 1 fieberte ich mit ihr mit. Ich wollte einfach, dass sie endlich glücklich wird. Hier wurde meine Sehnsucht nach ihr noch stärker. Denn ihre Geschichte begann ziemlich leicht, bis sie nun vollkommen an Fahrt gewonnen hat und mehr und mehr in den Vordergrund kam. Es folgt ein Ereignis auf das andere und hinter einigen Ecken lauerte eine schlagkräftige Überraschung. Ich wurde immer wieder überrascht und klebte förmlich an den Seiten. Denn diese beinhalteten wieder alles, was ein gutes und spannendes Buch braucht.

 

Tatsächlich muss ich sogar sagen, dass die Autorin July Winter hier im Vergleich zu Band 1 eine ganze Schippe draufgelegt hat. Die Autorin übertraf sich selbst und konnte mich so wieder einmal begeistern und für sich gewinnen.

 

Fazit

 

Auch Band 2 konnte mich wirklich begeistern. Sogar noch stärker, als es Band 1 schon getan hat. Die Geschichte nahm noch mehr Fahrt auf und ein Ereignis jagte das nächste. Ich war vollkommen überrascht, welch eine Spannung ans Tageslicht kam. Die Liebesgeschichte entwickelte sich noch stärker und ich fand die Details super schön.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0