Rezension | Albemheim: Funkeln (Die Welt in Deinen Augen 1) von Sophie Fawn

Werbung | Rezensionsexemplar 

Titel: Albenheim: Funkeln

Die Welt in Deinen Augen 1

Autorin: Sophie Fawn

Seiten: 50

 

Bei diesem Buch handelt es sich um die erste Episode einer Serie!

 

Dieses Buch habe ich kostenfrei als Lese- und Rezensionsexemplar von der wunderbaren Autorin Sophie Fawn erhalten. Vielen Dank dafür!   

 

Inhalt

 

Yuna schert sich nicht um Grenzen, wenn dahinter Neues auf sie wartet. Als die Studentin bei einem Trip durch den Black Canyon auf ein mysteriöses Funkeln an einem Felsen stößt, führen sie ihre Nachforschungen zu dem attraktiven Schwertkämpfer Kilian. Er reagiert abweisend, dennoch fühlt sie sich von ihm und diesem einen Ort im Wald wie magisch angezogen. Geschützt durch den Wächter, liegt dort das Portal zu einer fremden Welt. Am liebsten will Yuna sofort die fantastischen Wesen dahinter entdecken, doch dafür muss sie erst an Kilian vorbei – oder mit ihm gemeinsam reisen...

(Inhalt: Sophie Fawn)

 

Meinung

 

Ich bin schon lange begeistert von den unglaublich spannenden und interessanten Geschichten von Autorin Sophie Fawn. Sie ist für mich eine ganz besondere und wunderbare Autorin, die mich schon so oft absolut begeistern und fesseln konnte. Als ich von ihrer Serie gehört habe, war ich unglaublich neugierig. So etwas habe ich noch nie gelesen und zudem habe ich erfahren, dass es hier um Elfen geht. Viele Elfen-Geschichten habe ich tatsächlich noch nicht gelesen und so war ich noch gespannter. Ich bin nämlich sehr angetan von Elfen und wollte unbedingt die erste Episode von Autorin Sophie Fawns neuer Serie lesen. Der Klappentext versprach eine Menge Magie und einen Zauber, der sich durch die ganze Geschichte ziehen wird.

 

Das Cover ist traumhaft schön und ich musste es mir ziemlich oft ansehen. Ich war in seinem Bann gefangen und wurde noch neugieriger auf die Elfen und ihre Abenteuer. Die Farbgestaltung ist absolut passend und treffend gewählt und ich wurde auf Anhieb in eine neue und wundersame Welt entführt.

 

Der Schreibstil von Autorin Sophie Fawn war so magisch, leicht und unglaublich spannend. Ich versank sofort in der Geschichte und konnte die Zeilen unglaublich fließend lesen. Zudem zog sich die Spannung bis zum Ende durch das Buch, sodass mir nie langweilig wurde und ich die 50 Seiten in einem Rutsch gelesen habe. Zudem macht den Schreibstil von Autorin Sophie Fawn aus, dass dieser so bildreich und voller detailliebe ist. Ich konnte mir also die Welt der Elfen und diese selbst so gut vorstellen.

 

Ganz besonders gut gefiel mir die Spannung, die sich bereits in der ersten Episode auf den ersten Seiten manifestierte. Denn ich habe zwar damit gerechnet, dass die Geschichte einen gewissen Spannungsgrad hat, mit diesem hätte ich jedoch nicht gerechnet. Weiter ist ein Pluspunkt, dass die Erscheinungen der nächsten Teile wirklich dicht beieinander liegen und es auch einen Sammelband geben soll. So kann die Neugier schnell gestillt werden und ich freue mich schon jetzt auf die nächste Episode. 

 

Die Spannung war natürlich nicht der einzige Punkt, der mich wirklich überzeugen konnte. Auch die wunderbaren Figuren sind es einfach Wert, dass sie jemand gern hat und ihre Reise selbst erlebt. Das Setting war ein absoluter Traum. Ich wurde wirklich auf eine spannende und wundersame sowie magische Reise entführt.

 

Fazit

 

Die Idee von Autorin Sophie Fawn überzeugte mich auf Anhieb. Bisher hatte ich von einer Serie mit Episoden noch nichts gehört und so etwas auch noch nie gelesen. Die ersten Seiten waren dann schon so wunderbar und die vielen verschiedenen Ideen bekamen bereits ein erstes Gesicht. Ich weiß schon jetzt, dass es nur grandios weitergehen kann und ich mich riesig darauf freue.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0