Rezension | Ein Sommer in Schottland von Mila Summers

Werbung | Rezensionsexemplar 

Titel: Ein Sommer in Schottland

Autorin: Mila Summers

Seiten: 337

Preis: 9,99 Euro (D) Taschenbuch

 

Dieses Buch habe ich kostenfrei als Lese- und Rezensionsexemplar von der wunderbaren Autorin Mila Summers erhalten. Vielen Dank dafür! 

 

Inhalt

 

Schließ deine Augen, öffne dein Herz und komm mit auf eine humorvolle und romantische Reise ins wunderschöne Schottland!

Timna ist Eventmanagerin und plant die Hochzeit ihrer besten Freundin Lotte auf einer malerischen schottischen Insel. Viel Zeit zum Schwärmen und Träumen bleibt Timna jedoch nicht. Schon am Flughafen macht Uropa Heinrich den beiden Frauen das Leben zur Hölle und auch nach ihrer Landung sorgt der alte Mann für so manche Turbulenzen.Jamie hat nach einem schweren Schicksalsschlag in der Kindheit nie wieder einen Fuß auf die Isle of Iona gesetzt. Erst als sein bester Freund ihm offenbart, dass er ausgerechnet dort heiraten wird, stellt er sich zähneknirschend den Dämonen seiner Vergangenheit. Doch als Timna seinen Weg kreuzt, bekommt er ein Gefühl für die Magie des schottischen Sommers.

(Inhalt: Mila Summers)

 

Meinung

 

Ich fiebere immer auf die Bücher von Autorin Mila Summers hin, da ich ihre Geschichten jedes Mal aufs Neue mit Freude und klopfendem Herzen lese. Bisher konnte mich keines von ihnen enttäuschen und ich liebe es, dass ihre Geschichten stets so positiv enden und ich das Buch mit einem guten Gefühl abschließen kann. Als ich von Ihrem neuen Buch erfahren habe, freute ich mich riesig darauf. Der Klappentext verspricht wieder eine unglaublich romantische Liebesgeschichte mit Höhen und Tiefen. Zudem freute ich mich auf das Setting, welches die Autorin hier gewählt hat. Das traumhaft schöne Schottland. 

 

Doch erst einmal zu diesem wunderschönen Cover, in welches ich mich auf Anhieb verliebt habe. Am liebsten hätte ich mich gleich dorthin geträumt und mit dem Lesen begonnen. Doch musste ich mir erst einmal das schöne Design des Buchs anschauen, weil es wirklich zauberhaft ist. Das Cover macht definitiv Lust auf Sommer, Sonne, Liebe und natürlich Schottland.

 

Der Schreibstil von Autorin Mila Summers war schon immer sehr herzerwärmend und liebevoll. Er ist sehr leicht und besitzt eine wunderbar humorvolle Seite, sodass auch gern einmal gelacht werden kann. Auch kam ich oft nicht mehr aus dem Schmunzeln raus und finde, dass die Autorin hier die perfekte Mischung aus Humor, Liebe und Leidenschaft gefunden hat. Zudem kam ich durch diesen wunderbar schnell voran und las das Buch an einem Wochenende.

 

Ganz besonders freute ich mich auf das wunderbare Setting, welches auch wahnsinnig gut beschrieben wurde. Ich träumte mich beim Lesen selbst dorthin und stand als ferner Beobachter neben den verschiedenen Charakteren. Mila Summers hat hier definitiv einen unheimlich starken Schauplatz für ihre Liebesgeschichte gewählt, in den ich mich selbst fast verlor.

 

Bereits der Anfang der Geschichte ist mit viel Humor gespickt. So bereitet Uropa Heinrich bereits Schwierigkeiten am Flughafen und sorgt auch nach dem Flug für einige Turbulenzen. Er brachte definitiv frischen Wind in die Geschichten und ich habe mich wirklich amüsiert mit ihm.

 

Doch muss ich auch Protagonistin Timna erwähnen. Sie hat mir auf Anhieb gefallen und bahnte sich ihren Weg in mein Herz. Timna ist eine wunderbare Protagonistin und ich hatte viel Freude dabei, sie auf ihrem Weg zu begleiten, der jedoch nicht immer nur leicht war.

 

Denn die Autorin Mila Summers versteht es auch, ernstere Momente in Szene zu setzen und nicht nur die humorvollen Seiten. So fühlte ich zu jeder Zeit mit und wünschte Timna nur das Beste.

 

Die Liebesgeschichte war wunderschön und herzerwärmend. Sie hatte ihre ganz eigenen Höhen und Tiefen und doch gefiel sie mir einfach richtig gut. 

 

Das Ende war wie ich bereits erwartet und mir gewünscht habe, wunderschön. Ich freue mich bereits jetzt auch die nächsten Bücher der Autorin.

 

Fazit

 

Autorin Mila Summers schrieb hier wieder einmal eine wunderschöne Geschichte über die Liebe und so viel mehr. Ich liebte das Setting und die Charaktere. Auch der Humor hat mir sehr gut gefallen und ich mochte die Mischung wirklich. Eine komplett gelungene Geschichte, die definitiv Lust auf mehr macht.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0