Rezension | Shadow - Die Schattenbrüder von Laura Winter

Werbung | Rezensionsexemplar 

Titel: Shadow

Die Schattenbrüder - Luciano

Autorin: Laura Winter

Seiten: 354

Taschenbuch

 

Dieses Buch habe ich kostenfrei als Lese- und Rezensionsexemplar von der wunderbaren Autorin Laura Winter erhalten. Vielen Dank dafür! 

 

Inhalt

 

Eine romantische Liebesgeschichte mit ansprechenden und intensiven Liebesszenen.

Natürlich mit Happy End Garantie! 

Luciano

Deine sture Art treibt mich in den Wahnsinn! 

Ich will dich bändigen, aber mich zugleich an deiner Sturheit erfreuen.

Du löst in mir Gefühle aus, die ich bislang nicht kannte,

darum wäre es besser, insbesondere dich von mir fernzuhalten.

Eigentlich. Dennoch locke ich dich an und kann es kaum erwarten, bis du mir in die Falle tapst!

(Inhalt: Laura Winter)

 

Meinung

 

Als ich das neue Buch von Autorin Laura Winter gesehen habe, habe ich mich direkt in das wunderschöne Cover verliebt. Als es dann bei mir ankam, war ich aber auf Anhieb hin und weg. Das Buch sieht unglaublich schön aus, das Design ist ein absoluter Hingucker und die Größe gefällt mir außerordentlich gut. Als ich es dann aufgeschlagen habe, konnte ich gar nicht fassen, dass auch die Innengestaltung atemberaubend schön und und dieses Buch als Gesamtpaket einfach unglaublich gut aussieht. Das Cover an sich ist wirklich heiß und macht Lust aufs Lesen, sodass ich auch schnell damit anfangen musste. Denn auch der Klappentext konnte mich auf Anhieb von sich überzeugen und ich war sehr gespannt, was ich hier bekommen würde. 

 

Besonders fiel mir der wahnsinnig starke Schreibstil von Autorin Laura Winter auf. Er besitzt nämlich genau die richtige Menge an Humor, Spannung, Erotik, Liebe und natürlich Mafia. Hier stimmte einfach alles und die Spannung hielt sich stets auf einen sehr hohen Niveau. Ich las das Buch an einem Tag durch und wollte auch gar keine Pause einlegen. Der Schreibstil von Laura Winter ist sehr eindringlich und sehr niveauvoll. Keine Sorge, ihr werdet hier nicht auf Dark Romance treffen, sondern auf eine rasante, gefährliche und sehr spannende Liebesgeschichte mit dem richtigen Maß an Kick und Adrenalin.

 

Wow, was für Charaktere, die mir definitiv den Atem geraubt haben. Luciano ist unglaublich attraktiv, liebt seine Familie, steht immer zu ihr und ist absolut gefährlich aber doch so anziehend. Er besitzt viele verschiedene Seiten, die ich so interessant und spannend fand. Doch auch Sofia ist wahnsinnig spannend und machte mich von Anfang an sehr neugierig. Sofia musste schnell lernen, eine Kämpferin zu sein und stets Stärke zu zeigen. Sie liebt gefährliche Situationen und scheut sich auch nicht vor der Gefahr. Sofia und Luciano waren ein unvergleichliches Duett. Ich habe sie beide sehr gern verfolgt und immer mehr über sie erfahren.

 

Die Geschichte von Luciano und Sofia ist wahrlich rasant, geht sehr schnell voran und verliert nie den Blick aufs Wesentliche. Ihre Geschichte ist gleichermaßen emotional wie auch spannend, rasant und magisch. Ein Ereignis jagte das nächste und ich hing an den Seiten. 

 

Als ich dann keine Seite mehr umblättern und lesen konnte, war ich gleichermaßen traurig wie auch wahnsinnig glücklich. Denn ich wollte nicht, dass das Buch zu Ende ist. Ich wollte einfach weiterlesen und weitere Seiten herzaubern. Dennoch hat mich das Ende so wahnsinnig glücklich und zufrieden zurückgelassen, sodass ich mich nun auf weitere Bücher der Autorin freue.

 

Fazit

 

Das Buch von Autorin Laura Winter konnte definitiv mit einer magischen und gefährlichen Liebesgeschichte mit Tiefgang punkten. Die Charaktere gefielen mir wahnsinnig gut und die Spannung hielt sich von Seite zu Seite. Die verschiedenen Ereignisse überwältigten mich und ich freute mich sehr über das gewaltige Ende.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0