Rezension | Craving: Du brauchst mich von Lima Strysa

Werbung | Rezensionsexemplar 

Titel: Craving: Du brauchst mich

Band: 2

Autorin: Lima Strysa

Seiten: 548

Preis: 15,99 Euro (D) Taschenbuch

 

Dieses Buch habe ich kostenfrei als Lese- und Rezensionsexemplar von der wunderbaren Autorin Lima Strysa erhalten. Vielen Dank dafür! 

 

Inhalt

 

Sucht, Angst und ein stiller Krieg.

Keine Warnung. Kein Safeword.

Kein Zuckerwattenscheiß.

 

Ausschnitt aus dem Buch:

Was wäre, wenn ich dich in den tiefen Abgrund ziehe, dort, wo die Dunkelheit vor der wahren Finsternis zurückweicht? Was wäre, wenn ich dich zu einem Ort entführe, an dem du nie mehr etwas empfindest, weil es alles verschlingt, was du kennst? Was wäre, wenn ich dich auf eine Art zerstöre, die nur ich wieder zusammensetzen kann? Jenny, was wäre, wenn du deswegen das Licht nie mehr sehen würdest, so sehr du dich auch danach sehnst? ... Zu spät... Du bist schon längst auf dem Weg dorthin.

(Lima Strysa)

 

Meinung

 

Nachdem ich Band 1 gelesen habe, war ich so aufgeregt. Ich hätte am liebsten direkt mit Band 2 angefangen, hätte ich diesen hier gehabt. Der Klappentext klang so vielversprechend und nach Band 1 war ich sowieso so neugierig auf die Fortsetzung. Die Autorin Lima Strysa konnte mich wirklich fesseln und mich für ihre unglaubliche Geschichte gewinnen. Umso mehr freute ich mich, als ich das Buch endlich im Briefkasten hatte und es dann selbst in den Händen halten konnte. Natürlich musste ich erst einmal das wunderschöne Design begutachten. 

 

Denn das Cover ist wieder absolut umwerfend gestaltet worden, passt unglaublich gut zum Genre und zu Band 1, was mir wirklich gefallen hat. Ich mag die Farbgestaltung sehr und beide Teile zusammen sehen einfach nur toll aus. Ich bin schon sehr gespannt auf das nächste Cover. Doch auch die Gestaltung im Innern muss definitiv erwähnt werden, da die Autorin sich hier auch wirklich viel Mühe gegeben hat.

 

Den Schreibstil von Lima Strysa kannte ich ja bereits von Band 1. Auch hier war er wieder so besonders und ganz anders, als andere Schreibstile. Die Autorin hat ihren ganz eigenen gefunden. Er ist super eindringlich, beschreibt die Situationen und Ereignisse nahezu real und ist sehr detailreich. Zudem sind die Sätze nicht überlang, was mir sehr gut gefallen hat.

 

Auch in diesem Band geht die Autorin nicht gerade zimperlich mit ihren Protagonisten um. Denn sie erleben ziemlich viel und hier wird kein Blatt vor den Mund genommen. Es geht hin und wieder brutaler zu und es handelt sich definitiv nicht einfach um eine normale Lovestory. Denn diese findet ihr hier nicht. Dafür findet ihr eine unglaublich emotionale Geschichte über zwei besondere Menschen, die sich immer wieder anziehen und abstoßen. Sie sich wollen und nicht wollen. Ihr findet zwei sehr reale Menschen, die richtige und echte Gefühle haben und das ist bekanntlich nicht immer einfach. Denn Gefühle können nicht immer geplant oder unterdrückt werden. So entstehen ganz unterschiedliche Ereignisse, die hier hinter jeder Ecke auf den Leser lauern, ihn gefangen nehmen und wieder loslassen. Mir wurde das Herz gebrochen und es wurde wieder zusammengesetzt.

 

Die beiden machten mich wirklich fertig. Dennoch mochte ich sie sogar noch mehr in Band 2. Ich habe noch mehr über sie erfahren und ich war unglaublich gespannt darauf, sie es mit ihnen weitergehen würde und was sie erleben. 

 

Ich liebte auch hier wieder die harte Seite von Jenny. Sie ist keine einfache und keine normale Protagonistin, sondern eine ganz besondere Person. Hier spiegelte sich ihr besonderer Charakter definitiv wieder.

 

Endlich habe ich etwas mehr über Dean erfahren. Ich war schon in Band 1 super neugierig auf ihn und hätte gern noch mehr von ihm gelesen. Es bleibt definitiv spannend.

 

Fazit

 

Bisher könnte ich mich nicht für einen Band entscheiden, da die Autorin sie beide grandios geschrieben hat. Ihre Geschichte ist unglaublich besonders und sicherlich nicht alltäglich. Sie ist härter, schlimmer und etwas brutaler als normale Dark Romance Geschichten und doch wird man von dieser Seite angezogen und gefesselt. Ich wollte immer mehr erfahren und freue mich riesig auf den nächsten Band.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0