Rezension | DARK SUMMER NIGHTS von Cosima Kincaid

Werbung | Rezensionsexemplar 

Titel: DARK SUMMER NIGHTS

Band: 1

Autorin: Cosima Kincaid

Verlag: Federherz Verlag

Seiten: 117

 

Dieses Buch habe ich kostenfrei als Lese- und Rezensionsexemplar vom wunderbaren Federherz Verlag erhalten. Vielen Dank dafür!   

 

Inhalt

 

Ich werde dich nicht nach deinem Lieblingsessen fragen oder nach deiner Kindheit. Dein Nachname ist mir egal, und den charmanten Gastgeber kehre ich auch ganz sicher nicht heraus.

Das hier ist keine Liebesgeschichte, Devushka.

Das ist die Geschichte von einer Frau, die es sich in einem fremden Haus gemütlich macht und zu blind ist, um zu bemerken, dass sie nicht alleine ist. Das ist die Geschichte von mir, der aus den Schatten seinen Vorteil zieht und sich genau das holt, was er will. Und Alexa?

Das bist du.

Das bist verdammt noch mal du.

(Klappentext: Federherz Verlag)

Meinung

 

Tatsächlich hatte ich mir das Buch von Autorin Cosima Kincaid gar nicht näher angeschaut, bis es bei mir ankam. Ich wurde direkt von diesem wunderschönen Cover angezogen, welches einfach ein Traum ist. Die Gestaltung gefiel mir nicht nur gut, sie ist einfach der absolute Wahnsinn und wahrgewordene Perfektion. Ich freute mich riesig auf diese Dark Romance Geschichte und war gespannt, was ich bekommen würde.

 

Tatsächlich muss ich sagen, dass ich niemals an eine solch extrem dunkle und extrem starke Geschichte gedacht habe. Ich hätte nicht gedacht, mich nicht mehr von diesen magischen Zeilen losreißen zu können. Magisch, weil mich dieses Buch verzaubert hat und ich gar nicht mehr wusste, wo eigentlich oben und unten ist. Meine Gefühlswelt spielte bis zum Schluss verrückt und auch darüber hinaus konnte ich nur an Nikolaj und Alexa denken. Sie schwirrten rund um die Uhr in meinem Kopf herum. 

 

Wenn ihr das Buch in der Hand haltet, wird euch auffallen, dass es relativ kompakt ist und nicht gerade viele Seiten besitzt. Ihr werdet nicht so viele Informationen bekommen, wie ihr euch vielleicht gewünscht hättet aber ich kann euch nur sagen, dass ihr viel mehr als all das bekommen werdet. Denn die Autorin bricht mit alltäglichen Tabus. Sie überschreitet die Grenzen und kitzelt unsere dunkle Seite in uns hervor. Und genau das ist Dark Romance für mich. Dafür muss ich die Charaktere nicht immer in und auswendig kennen. Ich möchte ihre Geschichte lesen, ich möchte, dass ihre Geschichte gewaltig ist und sich von all den anderen Genre unterscheidet. Und ich möchte überrascht werden. Ich habe sogar noch viel mehr bekommen und war so gespannt auf jede weitere Seite des Buchs.

 

Das Ende hat mich fast wahnsinnig werden lassen. Ich hätte am liebsten sofort weitergelesen und das nächste Buch hier gehabt. Ich hoffe, dass sich die Wartezeit nicht so stark hinziehen wird

 

Fazit

 

Das Buch von Autorin Cosima Kincaid ist absolut dunkel, gefährlich und unglaublich spannend. Meine Gefühle sind Achterbahn gefahren und ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Ich liebte die Länge und das Format. Ich wurde wirklich begeistert und hätte am liebsten sofort weitergelesen. Ich weiß schon jetzt nicht, wie ich die Wartezeit überstehen soll!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0