Rezension | SMOKE: Du bist sein Besitz von J. S. Wonda

Werbung | Rezensionsexemplar 

Titel: SMOKE: Du bist sein Besitz

Autorin: J. S. Wonda

Verlag: Federherz Verlag

Seiten: 303

Taschenbuch

 

Dieses Buch habe ich kostenfrei als Lese- und Rezensionsexemplar vom wunderbaren Federherz Verlag erhalten. Vielen Dank dafür! 

 

Inhalt

 

SMOKE

Du dachtest, du könntest nach dem Land deiner Vorfahren suchen, 2000 Meilen von deiner Heimat entfernt. 

Du dachtest, du könntest mit deiner Freundin in einen Saloon spazieren, ohne dass dich jemand bemerkt.

Du dachtest, du könntest meine Warnung ignorieren, obwohl ich freundlich genug war, dir eine auszusprechen.

Und selbst als du am nächsten Morgen an mein Bett gefesselt aufwachst, denkst du noch, dir wird nichts passieren.

Wie falsch du liegst ...

 

CINDER

Ich weiß, dass ich niemals nach Montana hätte kommen dürfen, denn hier gilt einzig das Gesetz der Natur. 

Ich weiß, dass es keine gute Idee ist, die Hilfe des Fremden anzunehmen, auch wenn seine Freunde noch so nett lächeln.

Ich weiß, dass ich tun muss, was er verlang, wenn ich überleben will.

Und ich weiß, dass ich unwiderruflich seiner abgrundtiefen Dunkelheiten verfallen bin. 

(Klappentext: Federherz Verlag)

 

Meinung

 

Nachdem ich erfahren habe, dass die Autorin Jane S. Wonda wieder ein Buch rausbringt, wusste ich, dass ich es direkt nach der Erscheinung lesen muss. Ich war so wahnsinnig neugierig und als das Buch bei mir ankam, habe ich direkt mit dem Lesen angefangen.

 

Das Cover ist absolut traumhaft gestaltet worden und es stellt einen wahren Blickfang dar. Es ist wirklich explosiv und lässt bereits vermuten, was sich hinter diesem für eine wirklich dunkle Dark Romance Geschichte verbirgt. Ich bin wirklich verliebt in dieses und könnte es stundenlang anstarren. Auch die Gestaltung im Innern des Buchs ist perfekt und die Autorin bewies wieder einmal ein Händchen für eine traumhaft schöne Gestaltung.

 

Der Schreibstil der Autorin ist unglaublich fesselnd, machtvoll und dunkel. Er beherrschte mich über all die starken Seiten und Zeilen hinweg bis zum Schluss und bot mir kein Entkommen. Er hielt mich gefangen, genau wie die wahnsinnig starken und so ereignisreichen Momente. Bis zum Schluss hing ich an jedem einzelnen rauen Wort der Geschichte. 

 

Tatsächlich ist die neue Dark Romance Geschichte von Jane S. Wonda anders, als diejenigen, die sie vorher schrieb. Hier brachte sie ganz neue Ideen ein und faszinierte mich mit ihrem Handlungsstrang. Ihre Ideen beeindruckten mich und ich folgte ihnen so gern. Jeder einzelne Moment war so geladen und drohte förmlich hochzugehen. Ich machte ein Gefühlschaos durch und das nicht nur einmal. Immer wieder wurde ich in einen Strudel aus Emotionen gezogen, dem ich nicht entfliehen konnte. Immer wieder wurde mir mein Herz gebrochen und immer wieder wurde es von purer Leidenschaft geheilt.

 

Wow, wenn ich an Smoke denke, fehlen mir wirklich die Worte. Er strahlt das pure Dunkel aus und wirkt so so verdammt beeindruckend. Ich liebte es, im Laufe der Seiten immer mehr über ihn zu erfahren, über seine dunklen Seiten. Smoke ist gleichzeitig faszinierend und doch so gefährlich.

 

Cinder verfällt dieser Dunkelheit und ich mochte ihre Art, ihren Denken und Handeln sehr. Sie ist eine ganz spezielle Person mit einer starken Persönlichkeit. Ich war wirklich gespannt, wie weit sie sich auf das Ganze einlässt und wie sich all die Ereignisse auf ihre Entwicklung auswirken. 

 

Ich kann euch verraten, dass ihr hier eine wahnsinnig starke Geschichte erhaltet, die euch auf die dunkle Seite des Genres entführen wird. Von dort gibt es kein Entkommen bis zum Schluss!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0